Weihnachtsgrüße aus Amsterdam, Wien und Berlin!

– und vom Mondsee, einem der kleinsten Ruderclubs Österreichs, Heimat von Klara Gmeinbauer. Für die weltreisende Ruderin und Bildredakteurin von EVUPRE war nach Stationen in Hanoi beim Ho Tay Rowing Club und beim Melbourne University Boat Club, MUBC, Schluss. Eigentlich wollte Klara noch unbedingt in Neuseeland und in Kanada aufs Wasser– doch die Pandemie brachte alles zum Stoppen, auch Klara. Nun rudert sie für A.A.S.R. Skoll in Amsterdam auf der Amstel, und in den Ferien zurück zuhause auf dem Mondsee.

Die Bedrohung durch die Pandemie machte uns allen zu schaffen. Da waren die fünf fehlenden Zentimeter für den 1,50 Meter Sicherheitsabstand bei unserem schönen Sport in der freien Natur angesichts des Themas Triage in den Krankenhäusern noch das kleinste Übel: Der Landesruderverband Berlin etwa gab zwar online vor, dass der Sicherheitsabstand um die fehlenden fünf Zentimeter von Rollsitz zu Rollsitz aus bootsarchitektonischen Gründen nicht eingehalten werden könne, das gemeinsame Rudern aber dennoch möglich sei. Die meisten Vereine interpretierten die Losung des Rollsitzabstands dahingehend, dass Mannschaftsboote nicht mehr aufs Wasser gehen durften. Ein weiteres Jahr der einsamen Einerfahrer:innen geht zu Ende!

Die Wettervorhersage für unser Fotoshooting auf dem Steg des A.A.S.R. Skoll ließ eher an ein „einfach die Bettdecke über den Kopf ziehen“ denken, Regen und Wind. Aber wer kennt es nicht, das Gefühl „trotzdem“ raus aufs Wasser gegangen zu sein!?  Mit dem Longsleeve aus der PRO Kollektion für ihn, in einem Farbverlauf vom Tiefblau ins Orange, und einem EVUPRE Racer für sie mit einem Farblauf vom Hell- ins Tiefblau – kein Problem!

Unser Model Stijn, 21, im Longsleeve der PRO Kollektion ist ein echtes Rudertalent, 2018 kaum zum ersten Mal im Boot, wurde er im letzten Jahr für die Heavyweight Men’s First-Year 8+ rekrutiert.
Renske, angehende Psychologin, hat das aktive Rennrudern aufgegeben, zu zeitintensiv. Renske schätzt die leichten, schnell trocknenden Stoffe, stretchy und antibakteriell, insbesondere die tolle Passform gefiel der 24-Jährigen. Der Doppelzweier der beiden flutschte nur so durchs Wasser, trotz des strömenden Regens. Auch im trockenen Zustand sind sich Renske und Stijn sicher: Körpernah geschnitten, sorgt die gesamte PRO Kollektion für eine gewisse Sexyness, auch beim Après-Steg.

Diese holländischen Feierbiester! Lassen sich keine Pleiziervaart nehmen! Klara: „Wenn man dann auf der Bosbaan rudert, liegt man oft Boot an Boot aneinander mit den anderen Vereinen und es heißt durch die Flüstertüte: ‚Focus Meiden!‘“ Fokus Mädchen.
 
Über die Bosbaan auf der Pleiziervaart tönt lauthals Helene Fischer, „Hmm, mhh … Waren wir müde und am Boden, haben wir fest an uns geglaubt, hielten uns im Arm und jede Strömung miteinander aus, haben uns zusammen verschworen, waren unser Rückenwind, doch jede Reise hat ein Ende, bis die nächste dann beginnt, und trennen sich auch uns’re Wege, weiß ich ganz genau, die Erinnerung wird ewig leben, pass gut auf dich auf …“
Kleines Weihnachtsquiz:

Was haben Vienna, Sarasota, Kopenhagen und Mechelen gemeinsam? Na, wer weiß es? Genau, es sind alles Ruder-WM-Austragungsorte und so heißen jetzt auch unsere Designs: Angefangen mit VIENNA in Hellblau, weil’s da im Sommer so oft strahlend schön ist und wir hier Blue Danube Walzer tanzen. Und nach SARASOTA, Florida, sehnt man sich an grauen Wintertagen – deshalb die Sunrise Farbvariante.

Für weitere Fotos und Berichte über unsere EVUPRE Ruderbekleidung empfehlen wir unsere Instagram oder Facebook Seiten.

Text und Interview:
Silke Kettelhake

Fotocredits:
Rudolf Gmeinbauer
Klara Gmeinbauer

Get on board – Newsletter!

 

Receive the latest news about our products, offers, and our company.

 

Please notice our privacy policy.

Get on board – Newsletter!

 

Erhalte stets die neuesten Infos zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen.

 

Beachte unsere Datenschutzerklärung.