Ein Leitwolf, der niemals lauter heulte als sein Rudel

Nach Spitzenerfolgen im Leistungssport: Runter mit der Schlagzahl! Ausnahmeruderer Ferdinand Querfeld sicher im neuen Fahrwasser

Wir haben das österreichische Ruder-As – eingekleidet in unseren Essentials mit Vest, Pants und Tech Shirt – zum Rudern geschickt und ihn zu seinem Neustart befragt: Was er von EVUPRE Ruderbekleidung hält und wie seine Zukunftspläne aussehen, hat er unserer rudernden Reporterin Silke exklusiv hier verraten.

Der Schwergewichtsruderer Ferdinand Querfeld, zwei Meter groß, 95 Kilo, ist ein smarter Sonnyboy, der weiß, was er will und was er kann: “Im Rudern hatte ich gleich als 15-Jähriger Erfolg, da war ich der Richtige im richtigen Boot. Für andere Sportarten wie Basketball, Judo, fürs Schwimmen oder gar für den Fußball blieb ich einfach zu tollpatschig.”

Als U23 Weltmeister, Bronzemedaillengewinner und Olympiahoffnung im Männervierer hat der 25-Jährige österreichische Rudergeschichte geschrieben. Denn ein top Schwergewichtsgroßboot gab es in Österreich seit 20 Jahren nicht mehr.

You don’t dare to compare

Nach seinen Erfolgen bei der WM 2016 im Vierer konnte Ferdinand unter weltweit renommierten Universitäten wählen. Er ging nach Berkeley: “Wenn du aus Österreich oder aus Europa kommst, glaubst, du kennst deine Grenzen, physisch und mental: In den USA wirst du komplett neu geeicht.” Trainiert wurde er von Mike Teti, zuvor Headcoach für das US Olympic Team; als Ruderer selbst Olympiagewinner, einer, der zig Mannschaften auf Sieg trainiert. Ferdinand: “Mike Teti ist einer der erfolgreichsten Coaches überhaupt. Ein sehr harter, aggressiver, aber auch ein sehr guter und fähiger Trainer.”

Gar nicht so heimlich wird er in der heimischen Ruderszene der Kaiser gerufen, obwohl seine jüngeren Brüder auch allesamt die Namen österreichischer Monarchen tragen. Mit Rudolph und Leopold sind’s zuhause drei Superathleten, die innerhalb einer Woche den begehbaren Kühlschrank im Hause Querfeld – im Lockdown haben die Jungs alle zuhause gewohnt, weil’s so lustiger war – leeren. Ferdinand: “Drei Mal täglich aufs Wasser, da verbrenne ich an die 8.000 Kalorien. Der Rudi ebenso und der Leo schiebt auch ordentlich an. Montags ist der Kühlschrank voll, freitags ist Ebbe.” Essen wird bei den Querfelds großgeschreiben. Ferdinand entstammt einer Kaffeehaus-Dynastie, die an den besten Plätzen Wiens als auch weltweit höchst erfolgreiche Gastronomieprojekte umsetzt. Stammhaus ist das Café Landtmann, Wien’s “elegantestes Café”, die prächtige Ringstraße vor der Tür, das Burgtheater, das Rathaus und die Universität nebenan.

Ein Leben ohne den begehbaren Kühlschrank könne er sich eigentlich nicht vorstellen, so Ferdinand. Und ein Leben ohne das Rudern?

Den Begriff Leitwolf, der ihm auch anhängt, sieht Ferdinand nicht gern: “Wir Athleten sind ebenbürtig untereinander. Die physische und die mentale Stärke sind ein großer Teil meines ruderischen Erfolges, die bringe ich einfach mit. Aber genauso wichtig sind die anderen im Vierer: Mein Bruder Rudi mit seinem Charisma, Gabriel Hohensasser, technisch extrem stark, oder Christoph Seifriedsberger, unser Ausdauerschwein. Keiner kann ohne den anderen.” Ferdinand glaubt an das Zusammenspiel im Boot: ” Im Rudern geht es nicht nur um Kraft: Rhythmus und Harmonie tragen das Boot.” Ein verschenkter Zentimeter beim Einsetzen des Blattes, im Endzug, macht auf 250 Schläge gesehen im Rennen einen Verlust von 250 cm.

Jetzt dankt der Kaiser ab. Die fehlgeschlagene Qualifikation im Vierer für Tokio 2021 und die damit einhergehenden Pechsträhnen der nicht abreißenden Verletzungen im Mannschaftsboot trugen ebenfalls dazu bei, obwohl Nationaltrainer Robert Sens der Überzeugung ist: “Hier ist eine große Mannschaft am Wachsen.”

Alte Welt und neue Torten

Zurück in Wien setzt der Berkeley-Absolvent mit seinem Bachelor in Political Economics einen neuen Schwerpunkt: Torten. Torten für Menschen mit Dysphagie. 10 Prozent der Bevölkerung, insbesondere Ältere, leiden unter Schluckbeschwerden, die dazu führen, dass sie aus dem gesellschaftlichen und privaten Leben sich ausgeschlossen fühlen. Ferdinand: “Es gibt so viele Menschen, die sich nie auf eine Torte freuen können. Das ist sonst sehr lieblos gehalten, ein Brei in Silikonform. Wir wollen mit den Torten Lebensfreude schenken. Unsere Torte sieht genauso aus wie jede andere Torte. Sie ist hoch, sie ist bunt, aber sie ist eben weich wie Mus, das dem Löffel nachgibt. Nie würde jemand sagen, das ist keine Torte!”

Vom Rennboot aufs Rennrad – und zurück?

Ganz ohne Rudern und Radfahren wird’s für Ferdinand nicht gehen: “Ein bisschen neidisch habe ich als passionierter Rennradfahrer immer auf die Radsportmode geschaut, und hier kommt EVUPRE ins Spiel, in den Racern, in den Shirts fühle ich mich immer sehr gut, sehr elegant, ob im Boot oder auf dem Platz. Ich denke insbesondere an die Sky Weste, die hat es mir wirklich angetan, schön warm verpackt ist der Rumpf im Winter. Die Sachen sind sehr gut durchdacht und gleichzeitig sehr elegant. Visuell ist EVUPRE einfach cool. Wie das Rudern.”

-15% AUF ESSENTIAL VEST & ANORAK 2.0

Für kühle und unbeständige Herbstausfahrten gibt es unsere Bestseller-Jacken und Westen für sieben Tage um 15% günstiger. Für Damen und Herren – mit kaiserlicher Empfehlung von Ferdinand Querfeld.

ANORAK 2.0:
Top Passform, Raglanärmel und ein ergonomischer V-Schnitt bieten den Schultern Platz für Rotation. Die Außenhaut steht für hohe Wasserdichte und Atmungsaktivität. 

ESSENTIAL VEST:
Hoher Kragen, slimfit Schnitt und eine verlängerte Rückseite. Innen verwöhnt ein weicher Mix aus Wolle und Polyester, eine beschichtete Außenhaut schützt vor Wind und lässt Wasser abperlen.

Für weitere Fotos und Berichte über unsere EVUPRE Ruderbekleidung empfehlen wir unsere Instagram oder Facebook Seiten.

Text und Interview:
Silke Kettelhake

Fotocredits:
Max Manavi-Huber

Get on board – Newsletter!

 

Receive the latest news about our products, offers, and our company.

 

Please notice our privacy policy.

Get on board – Newsletter!

 

Erhalte stets die neuesten Infos zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen.

 

Beachte unsere Datenschutzerklärung.